Gute Adressen in Köln und Kölner Umland

Grenzen Sie Ihre Auswahl auf bestimmte Stadteile ein:

Köln Apostelviertel
Köln Bayenthal
Köln Belgisches Viertel
Köln Braunsfeld
Köln Ehrenfeld
Köln Friesenviertel

Köln Junkersdorf
Köln Lindenthal
Köln Longerich
Köln Nippes/Agnesviertel
Köln Rathenauviertel
Köln Rodenkirchen

Köln Südstadt
Köln Sülz
Köln Weiden
Köln Zollstock
Frechen
Frechen Königsdorf

zurück zur liste
15.1.2018 - 19.1.2018 Mittagstisch  
Montag Paprikahendl(ohne Knochen) mit Reis und Salat € 7,20 
  Klare Backerbsensuppe mit Semmerl € 3,50

Dienstag Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster € 5,80
  Fleischlaiberl mit Kartoffelsalat € 5,00

Mittwoch Bratwurst mit Sauerkraut und Pürree € 6,90 
  Leberknödelsuppe mit Semmerl € 4,50

Donnerstag Rindsgulasch mit Knödel und Salat € 7,90
  Klare Backerbsensuppe mit Semmerl € 3,50

Freitag Gemüse-Schinkenstrudel mit Salat € 6,40
  Fleischlaiberl mit Kartofelsalat € 5,00 

Naturgenuss Österreich 

 Die Wintersaison steht vor der Tür – Nikolaus, Advent, Weihnachten. Was da so wieder alles los ist beim Österreicher lässt nicht nur den Bayenthalern das Herz höher schlagen. Jedes Jahr überrascht der Familienbetrieb mit liebevollen Deko-Aktionen und Events zur Kerzenlichter-Jahreszeit. 

Für sein authentisches Angebot österreichischer Schmankerl ist der Feinkostladen in der Goltsteinstraße bekannt und beliebt. Wöchentlich wechselnder Mittagstisch, Wurstspezialitäten, herzhafte Käsesorten und Süßspeisen aus dem Alpenland locken alt und (ganz) jung an die Theke oder an die gemütlichen Tische drinnen sowie draußen.
 „Wir freuen uns sehr, dass sich die Bayenthaler jedes Jahr so für unsere Winterlandschaft begeistern“, sagt Sabine Seemann und strahlt dabei. Pünktlich zur Vorweihnachtszeit ist es wieder da, das Winter-Wunder-Land, liebevoll aufgebaut von Frau Seemann.

Begeisterung macht sich breit und besonders kleine Gesichter drücken sich entzückt die Nase platt, zu schön sind die handbemalten getöpferten Figuren, animierten Szenen, wie Eislaufen, Skilift oder Rodelpiste. Mittendrin prangt der Weihnachtsmarkt und löst kleine Seufzer der Rührung aus. Jedes Jahr baut die leidenschaftliche Bastlerin neue Einfälle, andere Figuren und Szenen mit ein – Überraschung garantiert!Beim alljährigen Nikolausfest, bei dem die Kleinsten und Kleinen „den wahren, den echten Nikolaus zu sehen bekommen“, fängt die Vorfreude auf Weihnachten so richtig an. Am 8.12. darf bei Glühwein, Punsch und liebevoll gepackten Tütchen für die Kinder an der vom Chef selbstgebauten Hütte tüchtig gefeiert werden.

Mit Geschenkkörben zu jedem Anlass, besonders aber zu Weihnachten, mit hausgemachten Keksen, wie Vanillekipferl, Linzeraugen, Kokosbusserl und Husarenkrapferl könnte man das ganze Jahr über österreichische Weihnacht feiern. Nun ja, zum fröhlich sein bietet das kulinarische Angebot auch sonst ausreichend Gelegenheit. Beim Lesen des Mittagsmenüs möchte man am liebsten für die restlichen Wochentage gleich da bleiben, frisch belegte Semmel mit Leberkäs oder Fleischlaiberl verleiten zum Wiederkommen. Typisch österreichische Kaffeespezialitäten, gerne auch mit laktosefreier Milch, original Salzburger Topfenstrudel, Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster sowie das breite Angebot in den liebevoll eingerichteten Regalen sorgen für endgültiges Schmause Glück. Gepaart mit der freundlichen, stets aufmerksamen Bedienung des Familienservice wird die Seele gleich mitverwöhnt.Geht man am Schaufenster vorbei -ach was, meist geht’s ja eh direkt hinein in die gemütliche Stube - bleibt man unwillkürlich stehen. Die bis auf den Gehweg ausstrahlende Atmosphäre des Österreichers lockt an.  




 

Feinkost Seemann
Goltsteinstraße 87a
50968 Köln
Telefon: 0221 - 350 81 38

E-Mail: der.oesterreicher@tele2.de


Öffnungszeiten:

Montag 8:30 - 18:30
Dienstag 8:30 - 18:30
Mittwoch 8:30 - 18:30
Donnerstag 8:30 - 18:30
Freitag 8:30 - 18:30
Samstag 9:00 - 14:00


Impressum:

Feinkost Seemann
Goltsteinstraße 87a
50968 Köln

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite:
Ernst Seemann


Steuernummer bzw. UstdId: 219/5310/2398


Zuständiges HRG: Köln

↑ Zum Seitenanfang